E-Tankstelle: Gemeinde Sölden

Seitenbereiche

Unsere Gemeinde

Elektromobilität

Der Straßenverkehr selbst muss umweltfreundlicher werden, mit weniger negativen Auswirkungen auf Klima und Gesundheit und für mehr Lebensqualität. Weil jedoch viele Menschen weiterhin auf das Auto angewiesen sind, reicht es nicht aus allein auf Verkehrsvermeidung, kurze Wege und das Fahrrad zu setzen. Als eine Alternative zu den mit fossilen Brennstoffen betriebenen Autos sind Elektrofahrzeuge emissionsfrei und leiser als konventionelle Fahrzeuge und in der Gesamtbilanz klima- und umweltfreundlicher.

E-Ladesäulen

Zur Verbesserung der Ladeinfrastruktur befinden sich ab Oktober 2022 in der Gemeinde Sölden insgesamt 2 öffentlich zugängliche Ladesäulen für Elektroautos:

  • Lindenplatz an der Ziegelstraße (Alpitronic HYC mit zwei Ladepunkten, gedrosselt auf 50 kW Ladeleistung (parallel), Ladesteckdose: 2x CCS Combo 2 Kabel 5,5 m)
  • Parkplatz bei BECKESEPP Supermarkt, Steinackerweg 1 (zwei Ladepunkte mit 11 kW)

Getankt wird an den Ladepunkten auf dem Lindenplatz zu 100 % Ökostrom. Da jede Ladesäule über zwei Ladepunkte verfügt, können jeweils zwei Elektrofahrzeuge gleichzeitig aufgeladen werden.

Die geographische Lage der E-Ladesäulen im Gemeindegebiet kann hier eingesehen werden. Eine bundesweite Übersicht öffentlich zugänglicher Ladesäulen wird durch die Bundesnetzagentur veröffentlicht.