Kooperation mit der Abt-Steyrer-Grundschule

Um einen gelungenen Übergang vom Kindergarten in die Grundschule für jedes Kind zu gewährleisten, findet ein enger Kontakt zwischen Erzieherinnen und Lehrerinnen statt.

Regelmäßige Treffen, Hospitationen der Kooperationslehrerin im Kindergarten und Besuche der zukünftigen kleinen Schülerinnen im Erstklassenunterricht sind  Bestandteile dieser Arbeit.

Während des ganzen Kindergartenjahres lernt die Kooperationslehrerin alle zwei Wochen in einer Unterrichtsstunde im Kindergarten die Kinder der zukünftigen ersten Klasse kennen.

So kann der individuelle Entwicklungsstand jedes Kindes festgestellt, Schwellenängste abgebaut und ein erfolgreicher Übergang angebahnt werden.