Flüchtlinge in Sölden

Auch in Sölden ist das Thema Flüchtlinge akueller denn je. Derzeit wohnen insgesamt 23 Flüchtlinge in 5 von der Gemeinde angemieteten Wohnungen/Häuser.

Seit Januar 2014 gibt es den Helferkreis Flüchtlinge Sölden, der sich in vielen Bereichen um die Flüchtlinge kümmert.

Ein Großteil der Unterstützung liegt beim Erlernen der Sprache, bei der Arbeitssuche, in der Kommunikation, bei der Teilnahme am Dorfleben und bei Behördengängen, Arztbesuchen und sonstigen Angelegenheiten.

Leiterin des Helferkreises ist:

Elke Singewald
Berghauser Weg 2
79294 Sölden
Tel.: 0761/1374041
Mail: helferkreissoelden@gmail.com

Ansprechpartner bei der Gemeindeverwaltung ist:

Ralf Nübling
Tel.: 0761/13780-12
Mail: nuebling@soelden.de

Der Helferkreis trifft sich in der Regel an jedem 1. Montag eines Monats um 18.00 h. Die genauen Termine werden jedoch im Mitteilungsblatt angekündigt.

Wenn Sie sich ebenfalls an der Integration der Söldener Flüchtlinge beteiligen wollen, kommen Sie einfach zum nächsten Treffen oder nehmen Sie mit der Leiterin Kontakt auf.

Falls Sie die Söldener Flüchtlinge finanziell unterstützen möchten, steht folgender Spendenfond bei der Gemeinde Sölden zur Verfügung:

Konto der Verwaltungsgemeinschaft Hexental bei der Sparkasse Freiburg:
IBAN: DE11 6805 0101 0002 2794 44,
BIC: FRSPDE 66
Hinweis: Spendenfond Flüchtlinge Sölden

Gerne erhalten Sie auf Anfrage bei der Gemeinde Sölden eine Spendenbescheinigung.

Sollten Sie Sachspenden für die Flüchtlinge haben, kann der Helferkreis möglichen Bedarf bei den Flüchtlingen abfragen. Ein Lager kann jedoch nicht geführt werden, weshalb Sie Ihre Sachspenden gerne an die verschiedenen Einrichtungen geben können, wo bei Bedarf die Flüchtlinge Sachen kostenlos oder gegen einen kleinen Obulus erwerben können.